fbpx

Oktopus mit Zwiebeln und Kartoffelpüree

El Rey del Pulpo > Rezepte > Eintöpfe mit Oktopus > Oktopus mit Zwiebeln und Kartoffelpüree
  • Für: 4 Personen
  • Schwierigkeitsgrad:  Niedrig
  • Zubereitung: 35 Min.
  • Geeignet als: Hauptgerichtsse
  • Kalorien:335 kcal/100 g

REZEPT: OKTOPUS MIT ZWIEBELN UND KARTOFFELPÜREE

ZUTATEN

Zutaten für 4 Personen:

2 Pakete gekochter Oktopus El Rey del Pulpo

2 süße Zwiebeln

½ Glas Weißwein

1 Lorbeerblatt

Süßes Paprikapulver (la Vera)

Natives Olivenöl extra

Grobes Salz

Für das rustikale Kartoffelpüree:

2 große Kartoffeln

60 g Butter

100 ml Vollmilch

Salz

ZUBEREITUNG

  • Bei diesem Rezept beginnen wir mit dem Kochen der Kartoffeln. Kochen Sie sie ganz mit Schale in einem Topf mit Salzwasser.
  • Lassen Sie sie etwa 25 Minuten kochen und machen Sie eine Garprobe, indem Sie mit einer Messerspitze in die Kartoffeln stechen.
  • Währenddessen schälen und schneiden Sie die Zwiebeln in kleine Würfel und braten sie mit etwas Salz und nativem Olivenöl extra bei geringer Hitze in einer Pfanne an, bis sie glasig sind.
  • Fügen Sie dann das Lorbeerblatt und den gekochten, in Scheiben geschnittenen Oktopus el Rey del Pulpo hinzu. Wenn Sie sich für tiefgefrorenen, gekochten Oktopus entschieden haben, müssen Sie ihn zunächst auftauen. Dazu legen Sie ihn 30 Minuten in kaltes Wasser oder Sie nehmen ihn am Abend zuvor aus dem Kühlfach und stellen ihn in den Kühlschrank.
  • Gießen Sie den Weißwein hinzu und lassen Sie ihn bei starker Hitze fast vollständig verkochen.
  • Es geht weiter mit dem Kartoffelpüree. Schälen Sie die fertig gekochten Kartoffeln vorsichtig, legen Sie sie in den Topf zurück und zerdrücken Sie sie mit einer Gabel.
  • Schmelzen Sie die Butter zusammen mit der Milch in der Mikrowelle oder einem Topf und geben Sie sie bei sehr niedriger Temperatur nach und nach zu den Kartoffeln in den Topf.
  • Ständig umrühren, damit nichts anbrennt und mit Salz abschmecken.
  • Richten Sie alles auf einem Teller an: Bereiten Sie ein Bett aus Kartoffelpüree, verteilen den Eintopf mit Oktopus und Zwiebeln darüber und bestreuen alles mit süßem Paprikapulver.
  • Sind Sie bereit, den köstlichen Oktopus mit Zwiebeln und Kartoffelpüree zu genießen?